Die Vorfreude war groß als nach langer Bauphase endlich der neue Bewegungsraum entdeckt werden durfte. Viele regionale Firmen unterstützten das Projekt von Sabine Klammer, welches im Rahmen einer Abschlussarbeit entstand. Den Mittelpunkt bildet das handgefertigte Piratenschiff. Mit liebevoller Hingabe gestalteten Eltern die Wände, die nun die Kulisse für allerlei Schiffsabenteuer bilden. Ebenfalls entstand eine kleine Theaterbühne mit Podest, sodass die Kinder sich frei im Schauspiel ausprobieren können. Der Erlebnis- und Bewegungsraum lädt die Abenteurer nun zu fantasievollen Rollenspielen ein. Einen herzlichen Dank richten wir an die Sponsoren, die dieses Bauvorhaben ermöglicht haben: Herr Daßler (Zinspartner), Herr Borchmann, Herr P. Meißner, Herr Meißner, Frau Eggert (Hauskrankenpflege), Herr Scholz (PTS GmbH) und Herr Brühl Für die Mitwirkung danken wir: Herr Schweibenz, Herr Kempf, Firma Schuke Orgelbauer, Herr Neusedatz, Herr Jüttner und unsere Eltern Herr Schmidt, Frau Eggert, Frau Bravo, Frau Kadner und unser Kollege Damian Sobala  
                          Unser neugestalteter Bewegungsraum